Szimpla Kert

Szimpla Bár Budapest

Ruinenkneipen – der Geschmack des ungarischen Nachtlebens

Budapest ist schon immer eine lebendige Stadt gewesen, aber am Anfang des 21. Jahrhunderts sind Kultplätze aus Innenhöfen, einstigen Wohnungen alter Mietshäuser und aus Fabrikhallen gewachsen, wo das Budapester Kneipenleben tobt. Alte Möbel, das Design der Großeltern bieten ein komplettes Retrogefühl. Die Jugend verliebte sich in dieses Gefühl im ersten Moment und Budapest ist jetzt schon für die vielen Ruinenkneipen berühmt. Diese Kneipen dienen gleichzeitig zum Trinken, Party machen und fungieren auch als Klubs kultureller Veranstaltungen, Konzerte und Ausstellungen. Sollten Sie nach Spaß, flippigen Räumen mit vielen Ecken, wo Sie mit anderen auch reden oder tanzen können wenn Sie wollen, nur zu, auf ins pralle Leben!

Die Besten:

Szimpla kert (Simpel Garden) Sie können in ausgeschlachteten Trabant Autos sitzen. Sie ist eine der drei besten Bars, laut Lonely Planet.

Kertem (mein Garten) – Wirkt wie ein sozialistischer Biergarten aus den 80er.

Corvin-tető (Corvin Dachgarten) – Großartiger Blick auf das Stadtzentrum

Anker’t – Die Sommervariation des Anker Klubs, die größte Gartenbar der Stadt. Eine Formerfabrik mit Minimaldesign und mit riesigem Hof.

Dürer Kert (Dürer Garten)– Party Spots mit junger und freundlicher Atmosphäre.


Agreement to terms by clicking checkbox below is required for subscription.

We need to confirm your email address.
To complete the subscription process, please click the link in the email we just sent you.