Déryne Bisztró

1914 öffnete es seine Türen, das lebendigste Budaer Restaurant. Die von der berühmten Konditoren Familie Auguszt gegründete Konditorei wurde im II. Weltkrieg durch einen Bombenangriff zerstört. Die nach dem Krieg neugebaute und verstaatlichte Konditorei wurde in ein modernes, sehr populäres Bistro umgewandelt. Seit 2007 existiert hier ein Kaffeehaus mit traditioneller Bäckerei, frisch gepressten Säften, gespritztem Rosé usw.


Agreement to terms by clicking checkbox below is required for subscription.

We need to confirm your email address.
To complete the subscription process, please click the link in the email we just sent you.